» die-naddel.de
Zuviel und doch zu wenig Zeit

Momentan bleibt mir trotz asusgiebiger Freizeit keine Zeit für das Lesen all der wartenden Bücher mehr übrig. Wieso das so ist? Ich weiß ja nicht, ob überhaupt jemand auf meinen Seiten liest, aber ich stelle sie gerade ein wenig um - sowohl Design als auch Inhalt wurden überarbeitet. Falls es überhaupt jemandem aufgefallen ist...

Es sind zwar noch nicht alle Informationen komplett und die meisten Links funktionieren auch nicht richtig, aber ich arbeite seit Tagen mit Hochdruck daran.

Leider schweben mir momentan auch viele andere Ideen im Kopf herum, was Webdesign etc. betrifft und daher bastele ich mehr an Designs als an den bestehenden Seiten. Dazu kommt noch, dass ich meine anderen (noch offline) Projekte ebenfalls mit zahlreichen Einfällen überarbeite. Von den privaten Weiterbildungsstunden in CSS und Browserkompatibilität fange ich gar nicht erst an.

So ein Tag kann ziemlich kurz sein. Und das Nervigste ist: solbald ein Fehler behoben ist, tauchen zig Neue auf. Ich arbeite im Kreis

Also nicht wundern, aber es wird sich bald wieder alles einfinden.
8.11.07 23:39


Werbung


Urlaubslektüre

Nun bin ich seit einigen Tagen wieder zurück in Deutschland. Der Urlaub war sehr schön und es blieb trotz Strandurlaub nicht viel Zeit zum lesen.

Daher haben die 14 Tage gerade mal für "Die Söhne der Wölfin" von Tanja Kinkel gereicht. Vieleicht habe ich nur dieses eine Buch geschafft, weil es mich verdammte Mühe gekostet hat, es überhaupt in die Hand zu nehmen und zu lesen...

Mehr dazu gibt es dann später auf der Homepage.
25.9.07 16:01


Trilogie komplett

Heute wurde, dank meines Lieblingspostboten, wieder eine Trilogie vervollständigt.

Der dritte Teil von Licia Troisi's "Die Drachenkämpferin: Der Talisman der Macht" ist heute auf meinen SuB gewandert und wird nach einem kurzen Re-Read der beiden ersten Teile demnächst in Angriff genommen.
29.8.07 18:52


Sind Sie ein Schnellleser?

Da Angelcurse letztens erst das Thema angesprochen hat und sogar ein paar Testmöglichkeiten vorgestellt hat, habe ich doch gleich mal mitgemacht. Hier nun das Ergebnis:

Gratulation! Sie haben alle Fragen korrekt beantwortet.

Ihre Lesegeschwindigkeit beträgt 349 Wörter pro Minute

Kategorie 2: 300 - 400 Wörter pro Minute

Haben Sie beruflich viel mit Texten zu tun? Sind Sie ein leidenschaftlicher Bücherwurm? Mit Ihrer Lesegeschwindigkeit liegen Sie jedenfalls deutlich über dem Durchschnitt. Zur Spitzengruppe zählen Sie zwar (noch) nicht, doch einen Literaturkritiker wie Hellmuth Karasek lassen Sie locker hinter sich. Glückwunsch!

Und hier das Ergebnis des zweiten Textes - sogar noch besser:

Gratulation!
Sie haben alle Fragen korrekt beantwortet.

Ihre Lesegeschwindigkeit beträgt 417 Wörter pro Minute

Kategorie 1: über 400 Wörter pro Minute (WPM)

Entweder haben Sie schon einmal an einem Schnelllese-Seminar teilgenommen oder sind Sie ein Naturtalent. Sie gehören definitiv zur "schnellen Truppe" unter den Lesern. Romane verschlingen Sie nebenbei und in Rekordzeit, und wenn andere über langen Reportagen schwitzen, laufen Sie gerade erst warm. Ihr Lesetempo ist beneidenswert. Machen Sie was daraus!
12.8.07 20:32


Krimiwelle

Normalerweise bin ich ja der Fantasyliebhaber schlechthin und lese aus dem Genre nun wirklich alles.

Bei einem Besuch am Wühltisch sind aber auch einige Krimis ins heimische Regal gewandert. Den ersten von Ann Granger aus der Markby & Mitchell Reihe habe ich soeben ausgelesen und ich muss sagen, es hat mir sehr gut gefallen. Nun werde ich wohl zum Nächsten greifen und bleibe weiter auf der Krimiwelle...
24.5.07 19:01


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de